Abasie, Abasia

Abasie ist die Unfähigkeit zu gehen, wobei alle anderen Beinbewegungen funktionieren. Kennzeichnend für diese Störung ist somit die Laufunfähigkeit, obwohl die Muskelkraft der Beine vollkommen erhalten ist.

Abasie kommt häufig bei psychischen Störungen vor. Funktionelle Abasie kann unter anderem aber auch durch Erkrankungen des extrapyramidalen Systems (z. B. Chorea Huntington, Wilson-Krankheit) und des Kleinhirns (Ataxie) oder Stirnhirns (Gangapraxie) verursacht werden. Abasie ist ebenfalls eine mögliche Folge starken Alkoholgenusses.


 

Wenn Sie an einer Verlinkung mit Therapeut-Berlin.de interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte unter: info@therapeut-berlin.de

P.S.: Therapeut-Berlin.de and Psychologielexikon.com are one of the most famous private and independent homepages in service to psychology, psychotherapy, neurology, psychiatry and related sciences in the world! Our force is without borders - Thanks to the WWW!